Veröffentlichungsdatum: 11 August 2008
de | en | nl
Audi Q5

Audi Q5

ein Gefühl von Begierde

Eigentlich haben Sie sich schon entschlossen. Sie möchten ein großes, robustes Auto, und Audi ist Ihre Marke. In dem Moment als der Q5 enthüllt wurde, spürten Sie sofort, dass es das Auto ist, das zu Ihnen passt. Aber ist das so klug, wenn die Wahl eines neuen Autos nur auf dem Image und dem äußeren basiert? Autozine hat dem Q5 mal richtig auf den Zahn gefühlt.

Übertrieben ausgedrückt ist Audi nur wenig bescheiden in der Beschreibung des Q5. In dicken Büchern wird das Auto inmitten von Glamourbildern beschrieben als "die neue Referenz in seiner Klasse" und "eine neue Fahreigenschaft, die ihresgleichen nicht kennt".

Vorfreude

Aber zwischen aller Angeberei ist doch schon eine wichtige Botschaft versteckt. Der Q5 ist kein zäher, unbesiegbarer Geländewagen, sondern vor allem ein Life-Style-Fahrzeug. Beim Q5 werden die Formgebung und Sportlichkeit betont.

Audi Q5

Das zeigt auch das äußere: Der Q5 ist bedeutend niedriger und stärker stromlinienförmig als das durchschnittliche SUV. Der Q5 steht zwischen einem großen Kombi und einem gebildeten SUV. Das Linienspiel ist stramm und elegant, wie nur Audi das machen kann. Es ist mehr als verständlich, dass mancher beim Anblick der ersten Bilder sofort begeistert ist.

Mehr als bei anderen Autos ist hier die Farbe für das äußere von großer Bedeutung. In schwarz ist der Q5 groß, gefährlich und "falsch". Die leichteren Farben kommen dem raffinierten Linienspiel am besten zugute. Das "Dakar Beige" des Testwagens ist ein abenteuerlicher Farbton.

Ausrüstung

Nach dem Einsteigen kommt sofort ein Gefühl von überlegenheit beim Fahrer auf. Was ist das alles schön gemacht! Audi weiß sich normalerweise schon durch stramme und einwandfreie Vollendung hervorzuheben, aber der Q5 geht darüber hinaus!

Audi Q5

Um zu betonen, dass der Q5 kein Basismodell ist, wird das Auto mit allen Funktionen geliefert, die auch für die größeren Audis üblich sind. Der Testwagen wurde mit einer großen Anzahl an Optionen ausgestattet, die einen schönen Stadtwagen ausmachen. Damit ist der Q5 aber auch eine Verwöhnung auf Rädern.

Ein richtiger Trendsetter ist das sich sublim anhörende B&O Audiosystem. Der Q5 wurde mit der dritten Generation von Audis "Multi Media Interface" (MMI) ausgestattet. Es hat immer noch sehr viele Knöpfe und ist noch immer nicht so einfach zu bedienen als gleichartige Systeme anderer Marken, und es kennt zwei -bis jetzt- einzigartige Funktionen. Das Navigationssystem kann nicht nur die kürzeste oder die schnellste Route planen, sondern auch die sparsamste. Wenn maximal gezoomt wird, werden Straßen nicht nur schematisch wiedergegeben, es erscheinen sogar die Konturen von Gebäuden!

Audi Q5

Auch sehr praktisch sind die nach hinten schauende Kamera und "Side Assist" (eine Warnung, wenn sich ein Fahrzeug im toten Winkel des Spiegels befindet). Vergessen Sie den gewärmten/gekühlten Becherbehälter: In der Praxis ist er kaum effektiv.

Der Raum vorne und hinten dieses "kompakten" SUV ist ausgezeichnet. Die Ergonomie ist gut durchdacht. Im Q5 ist nicht ein kleiner Fehler oder eine geringere Unbequemlichkeit aufzufinden. Der Rücksitz ist mit nur einem Hebel umklappbar. Von einem perfekt flachen Ladeboden bis hin zu einer elektrisch bedienbaren Heckklappe: Nicht ist vergessen worden, an alles wurde gedacht.

Straßenlage

Umgeben von schönen Materialen und High-Tech weiß der Q5 das bevorzugende Gefühl zu geben, welches ein Auto wie dieses so verlockend macht. Das wird auch noch durch die Straßenlage betont. Obwohl der Q5 nicht so eine hohe Sitzposition hat, dass der Fahrer sich sofort als König der Straße fühlt, sind die Fahreigenschaften so überragend, dass der Q5 tatsächlich ein überlegenheitsgefühl geben kann.

Sogar der hier gefahrene Basismotor, der 2.0 Liter Diesel, liefert ausgezeichnete Leistungen. Kurz nach Beginn der Testfahrt wurde das Auto abgestellt, um doch nochmal das Markensymbol auf der Heckklappe zu überprüfen! Obwohl die Leistungen in Zahlen ausgedrückt nicht spektakulär sind, fühlt der 2.0 TDI sehr schnell an. Außerdem werden die Leistungen in aller Ruhe und mit großer Gemütlichkeit bereitgestellt. Ungeachtet der Drehzahl ist immer vollauf Leistung verfügbar. Wer das Auto richtig provoziert, kann sogar mit diesem Basismotor eine spektakuläre Allraddrift erzwingen!

Audi Q5

Ein Schaltindikator zeigt an, wann der ökonomisch beste Moment zum Schalten ist. Das 6-Stufen-Getriebe schaltet nicht zu leicht und auch nicht zu schwer, sondern genau richtig und sehr treffsicher. Das ist nur ein Detail, aber gerade eines, welches so oft benutzt wird, und es trägt zu dem guten Eindruck bei, den Wagen hinterlässt.

Geländefahren

Der begierige und lebendige Charakter des 2.0 TDI ist fürs Geländefahren weniger geeignet. Auch die direkte und etwas brüsk greifende Kupplung machen es schwieriger, die Kraft so präzise aufzubauen, wie das für eine Fahrt im Gelände notwendig ist. Das ist dann aber auch der einzige Punkt, in welchem der Q5 richtig enttäuscht.

Audi gibt viel auf die Off-Road-Kapazitäten des Q5 und versieht das Auto mit Quattro Allradantrieb, ESP mit Off-Road-Modus und einer klugen Bergabfahrhilfe. Weil die Räder an den äußersten Ecken platziert sind, sollte das Auto theoretisch starke Steigungen bewältigen können.

Audi Q5

Aber die geringe Bodenfreiheit und die Autobahnräder sind schon schnell eine Beschränkung. Außer dass sich der Motorcharakter nicht fürs Geländefahren eignet, lief der Q5 beim ersten Test schon fast auf der vorderen Stoßstange. Der Allradantrieb muss daher rein als zusätzliche Sicherheitsoption für das Fahren bei extremen Wetterverhältnissen gesehen werden.

Fahrvergnügen

Der Q5 fühlt sich auf geteerten Straßen besser zu Hause. Die Lenkung ist herrlich schwer und exakt. Im Gegensatz zu vielen anderen SUV fühlt sich dieser Audi absolut nicht riesig oder korpulent an, sondern sehr dynamisch und atletisch. Die niedrige Dachlinie steht dem Auto nicht nur gut, sondern sorgt auch für einen niedrigen Schwerpunkt, was den Fahreigenschaften spürbar zugute kommt.

Bei leichten Lenkbewegungen hängt der Q5 nicht über und ist die Straßenlage mit der des A4 vergleichbar. Nur wenn brutal und wild gefahren wird, wird der Q5 überhängen. Aber auch dann haben die Räder bemerkenswert viel Bodenhaftung, und das Auto benimmt sich hervorragend. Der Q5 fährt schon mit dem standardmäßigen Fahrgestell fantastisch, das optionale sportliche Fahrgestell macht das Auto noch schärfer, aber es mindert den Komfort.

Der dynamische Charakter (und das Wissen darüber, dass sich der Q5 auch in extremen Situationen gut benimmt) sorgen dafür, dass der Q5 ungeahnt viel Fahrvergnügen bietet. Selten wurde ein SUV mit so viel Vergnügen getestet! Die Gefühle von Begierde bekommt man also zu Recht!

Audi Q5

Fazit

Eigentlich war der Test des Audi Q5 überflüssig. Er ist ein Auto, das wegen seines äußeren und des Images wegen gewählt wird. Dank der kultivierten Abmessungen ist er ein eher bescheidenes SUV. Außerdem ist der Q5 niedriger und stromlinienförmiger als die meisten Konkurrenten. Das kommt nicht nur dem äußeren, sondern auch der Straßenlage zugute. Der 2.0 TDI arbeitet ausgezeichnet und ist gleichzeitig sparsam mit dem Sprit.

Der Q5 fährt nicht nur besser als die meisten anderen SUV, sondern wurde auch noch mit fortschrittlicher Elektronik ausgestattet, womit das Auto komfortabler und sicherer wird. Fast alle üblichen Funktionen sind lieferbar, wobei es nie "oder-oder", sondern immer "und-und" beim Q5 ist. Normalerweise ist ein Audi schon sehr gut, aber vor allem auch schöner als die Konkurrenz. Der Q5 weiß sich in allen Punkten zu unterscheiden und ist damit ein begehrenswertes Auto.

mail pdf Facebook
Preise

Q5 2.0 TDI:
€ 38.300

Grundpreis:
€ 38.300

 
Beurteilung
plus
  • Gebildete, moderne Formgebung
  • Moderne, fortschrittliche Technik
  • Sublime Fahreigenschaften für ein SUV
minus
  • Mäßige Leistungen off-road
 
Zufriedenheitswert nach Einschätzung der Eigentümer
8,3

7,1

7,9

 
Alternativen
  
 

news | mailing list | top-100 | Planung | upcoming releases | Impressum