Veröffentlichungsdatum: 31 August 2005
de | nl
BMW X5 (2000 - 2007)
 Autotest   Forum Photos 

BMW X5 (2000 - 2007)

5 x besonders

Der BMW X5 ist das meistgekaufte SUV in der Kategorie "gigantisch groß". Dieser Erfolg hat einen besonderen Grund: Dieses SUV stammt nicht von einem Geländewagen-Hersteller sondern von einem Autobauer, der auf reine Straßenwagen spezialisiert ist. Das macht den X5 in vielerlei Hinsicht besonders. An 5 Punkten lässt sich das gut erkennen.

Den BMW X5 als "Full Size" SUV zu bezeichnen, wäre untertrieben. X5 steht hier eher für "XXXXXL". Obwohl der Wagen kaum größer wirkt als der X3, fällt der Unterschied innen sofort ins Auge. Der X5 wirkt wie eine Kathedrale auf Rädern, das Platzangebot ist einfach enorm. Sowohl vorne als auch hinten hat man mehr als genug Platz, obwohl die Kopffreiheit durch die hohen Sitze gering ist. Der Gepäckraum ist riesig und dank des ausfahrbaren Gepäckraumbodens und der zweigeteilten Heckklappe gut zugänglich.

Besonderheit 1: Komfort

Die Sicht vom hohen Fahrersitz über die gewaltige Motorhaube vermittelt ein Gefühl von Macht, lässt aber auch deutlich werden, dass dieses Mammut nicht auf jeden Fahrstreifen passt. Einem entgegenkommenden Fahrzeug auf einer Dorfstraße auszuweichen kann so schon zur schwierigen Aufgabe werden. Parken lässt sich der X5 oft nur, wenn man neben dem eigentlichen Parkplatz auch noch einen Teil des angrenzenden Bürgersteigs mit beansprucht.

Dafür liegt ein so langes und breites Auto sehr ruhig auf der Straße. BMW gibt dem X5 aber noch eine dritte Dimension: Höhe. Die (sehr) hohe Sitzposition sorgt nicht nur für prima Übersicht über den restlichen Verkehr. Beim BMW X5 verschafft die Höhe auch zusätzlichen Komfort. Aus dieser Höhe scheint die Zeit um den X5 herum langsamer zu laufen. Dadurch ist das Fahrgefühl äußerst entspannt. Lange Strecken mit hoher Geschwindigkeit zu fahren ist so noch weniger anstrengend als beispielsweise im 5er BMW.

Besonderheit 2: Offroad-Tauglichkeit

Bei Geländewagen gibt es eine goldene Regel: Je besser die Fahreigenschaften auf der Autobahn sind, desto schlechter sind sie im Gelände. Der BMW X5 befindet sich deutlich an dem einen Ende dieses Spektrums: Es ist ein enorm komfortabler Wagen, aber Offroad-Tauglichkeit ist praktisch nicht vorhanden. Selbst leichte Geländefahrten sind kaum zu bewältigen. Daher kann der "xDrive"-Allradantrieb nur als Sicherheitsfeature für die Straßenfahrt gelten.

BMW X5 (2000 - 2007)

Auf diesem Foto stehen sich die beiden Enden des Spektrums zwischen Fahrkomfort und Geländegängigkeit gegenüber. Die Unterschiede sind deutlich zu erkennen.

Besonderheit 3: Sicherheit

Die Offroad-Fähigkeiten sind zwar stark begrenzt, dafür sind die Fahreigenschaften auf der Straße aber verblüffend. SUVs sind in aller Regel hoch und schwer und damit instabil und schlecht unter Kontrolle zu halten. Mit dem X5 lassen sich dagegen Kurven genauso scharf nehmen wie mit jedem anderen BMW. Auch bei einer Notbremsung merkt man kaum, dass es gut 2 Tonnen Stahl sind, die hier zum Stillstand gebracht werden müssen. Der Bremsweg des gigantischen SUV ist rekordverdächtig kurz.

BMW X5 (2000 - 2007)

Zwar ist man sich durchaus bewusst, dass man mit einem Riesen unterwegs ist, aber schwer oder träge fühlt sich der X5 niemals an. Für ein SUV lässt einem der X5 die Fahrsituation ausgesprochen gut fühlen. Was die Straßenlage angeht, ist er der Konkurrenz sowieso Lichtjahre voraus. Auch bei aktiver Sicherheit, also der Vermeidung von Unfällen, ist der BMW X5 in seinem Segment die Nummer Eins.

BMW X5 (2000 - 2007)

Besonderheit 4: Motoren

Unser Testauto hat einen neuen Dreiliter-Sechszylinder-Diesel, der sich in einem spannenden Geräuschmix aus Lkw und Sportwagen bemerkbar macht. Bei seinen Leistungen ist es genauso. Der einzige Diesel im Lieferprogramm hängt standardmäßig an einer 6-Gang-Automatik, die sich als Steptronic wahlweise auch manuell schalten lässt. Damit hält sich der X5 3.0d sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn prima.

Erst über 120 km/h merkt man, dass der X5 so stromlinienförmig wie eine Bushaltestelle und so leicht wie ein Öltanker ist: die Leistung lässt dann nach. Alternativ zum Diesel gibt es noch einen 3.0er und einen 4.8er Benziner. Ersterer als Reihen-Sechszylinder, letzterer als V8.

Die Mischung aus Lkw und Sportwagen findet sich leider auch im Kraftstoffverbrauch des Dreiliter-Diesels wieder: Auch der Diesel schluckt 10 Liter auf 100 km. Dieser Durst wird aus einem Tank mit sage und schreibe 93 Liter Fassungsvermögen gelöscht. Beim ersten Volltanken sollte man also das Sparschwein bereithalten.

Besonderheit 5: Elektronik

Neben dem Fahrspaß ist in der Regel auch innovative Technik ein Markenzeichen von BMW. Der X5 basiert allerdings auf der vorherigen Generation der 5er-Serie und hat noch die Technik dieses inzwischen ausgelaufenen Modells. Der ebenso effektive wie einfache iDrive ist deshalb beim X5 nicht lieferbar.

Die ganze Boardelektronik und Komfortausstattung gibt es zwar, aber wenn man einen iDrive gewöhnt ist, kommt es einem alles ziemlich unübersichtlich und kompliziert vor. Das soll aber nicht heißen, dass es unserem Testwagen in der "High Executive"-Version an irgend etwas fehlt. Es gibt nichts, was wir bei der Testfahrt vermisst hätten.

BMW X5 (2000 - 2007)

Fazit

Der BMW X5 hebt sich deutlich von anderen "Full Size"-SUVs ab. Der größte Unterschied besteht darin, dass der X5 ungeachtet seines Aussehens eindeutig nicht fürs Gelände taugt. Dass der X5 trotzdem wie ein Geländewagen aussieht, hat ganz andere Gründe: So ein SUV bietet besonders viel Platz um eine Menge Leute inklusive Gepäck mitzunehmen.

Seine riesigen Maße machen den X5 dabei außergewöhnlich komfortabel. Auf Langstrecken ist dieses Platzangebot ein Vorteil auch gegenüber den BMWs der 5er-Serie. Die Höhe hilft bei der Übersicht über den Verkehr und verschafft so ein entspannteres Fahrgefühl. Trotz dem hohen Schwerpunkt und des Gewichts hat BMW auch beim X5 keine Abstriche bei Fahrspaß und Sicherheit gemacht.

mail pdf Facebook
Angebotspreise
€ 15.178
€ 12.824
€ 10.835
€ 9.155
€ 7.735

 
Beurteilung
plus
  • Sehr komfortabel
  • Besonders geräumig
  • Beste Straßenlage / aktive Sicherheit in diesem Segment
minus
  • Auch mit Dieselmotor noch sehr hoher Verbrauch
  • Neueste BMW-Technik für X5 nicht lieferbar
  • Schlechteste Offroad-Tauglichkeit in diesem Segment
 
Zufriedenheitswert nach Einschätzung der Eigentümer
7,7

8,0

7,1

 
Alternativen
  

news | newsletter | top-100 | Planung | upcoming releases | Impressum