Publication date: 4 Juni 2005
Volkswagen Fox

Volkswagen Fox

Schlauer Fuchs

Autotest | "Volkswagen", das Wort sagt es bereits: ein Wagen für das Volk. Aber im Lauf der Jahre verlor der Name an der Bedeutung, weil die neuen Modelle immer größer, luxuriöser und vor allem teurer wurden. Andere Marken sprangen in diese Lücke hinein und kamen mit billigen, modernen Autos für das große Publikum. VW ist jetzt zurück und kommt sehr schlau mit dem Fox auf den Markt.

Für eine Testfahrt wurde die Reynaert Route gewählt, benannt nach dem Fuchs "Reynaert" aus dem gleichnamigen Märchen. Die Route beginnt in Hulst. Hier befindet sich neben den vier Stadttoren auch ein Denkmal von "Reynaert", womit man die Geschichte in der Skulptur verewigt hat.

Es beginnt, wenn alle Tiere sich für ihre Taten beim König verantworten müssen. Reynaert der Fuchs ist jedoch nicht erschienen. Genauso wie dieser moderne Fox, denn während in den vergangenen Jahren viele kleine Autos eingeführt wurden, blieb es bei VW verdächtig still. Diese Zeit hat der Hersteller genutzt, um mit einem schlauen Fox zurückzukommen.

Volkswagen Fox

Schlau dank des Äußeren

Im Märchen sendet der König seine Diener, damit sie Reynaert holen. Stück für Stück gibt ihnen der schlaue Fuchs, was sie sich am meisten wünschen. Genauso tut es VW mit dem Fox! So hat VW den Kleinen etwas geräumiger bemessen als die Konkurrenz. Das macht sich bemerkbar in der Beinfreiheit im Innenraum, wo der Fox nicht den Eindruck eines kleinen Autos macht. Sowohl vorne als auch hinten bietet der Newcomer sehr viel Platz.

Das Design ist dabei so gewählt, dass der Fox kompakt bleibt aber kein Spielzeug ist. Besser noch: die ganze Verarbeitung ist auf dem gleichen Niveau wie die großen VWs. Die Türen werden mit einem soliden "Klatsch!" geschlossen. Nur die Heckklappe klingt, als ob eine Plätzchendose zugemacht wurde.

Schlau dank des Innenraums

Der Fox hat den ersten Gesandten mit seinem Äußeren verführt, aber der zweite guckt weiter und hat besonders den Innenraum im Auge. Aber auch hier ist der Fox der Schlaueste. Ohne das Auto teuer zu machen, bietet VW alles, was man von einem modernen Autos erwarten kann.

Die Ausstattung ist einfach, aber preislich gesehen sehr umfangreich. Das hier gefahrene Auto ist das Basismodell mit der Basisausstattung. Das bedeutet keine elektrischen Fensterheber, keine Klimaanlage, kein Radio und keine Servolenkung. Letzteres ist hinsichtlich des Gewichts des Autos auch gar nicht nötig.

Volkswagen Fox

Alles was notwendig ist, ist vorhanden und der Fox ist wo möglich praktisch ohne teuer zu werden. Das übersetzt sich in vielen Ablagen, vier Becherhaltern, zwei Flaschenhaltern, einem eigensinnigen Drehzahlmesser in der Größe einer Tankanzeige, digitaler Uhr und einem Blinker, der bei einer sanfter Berührung 3 Mal blinkt. Viele Schalter sind als Tasten ausgeführt, um ein luxuriöses Gefühl zu erzeugen.

Volkswagen Fox

Schlau dank der Technik

Es gibt noch den dritten Gesandten, der den Fuchs überzeugen konnte, zum König mitzukommen. Dieser Fox gebraucht dafür einen 3-Zylinder Motor, der sehr gut funktioniert. Mit einem Volumen von 1.2 Litern ist dieses Triebwerk größer als der Durchschnitt in diesem Segment. VW entschied sich doch für nur 3 anstatt der üblichen 4 Zylinder. Es gibt einen guten Grund dafür. Ein Zylinder weniger macht das Auto nicht nur billiger in der Konstruktion und Wartung, sondern der Verbrauch ist auch merklich niedriger.

Ein Nachteil eines 3-Zylinder Motors ist der weniger ruhige Lauf und die Geräusche. Durch das relativ große Motorvolumen ist Ersteres kaum merkbar. Ab ungefähr 100 Km/h wird der charakteristische Wirbel ein mehr geschlossenes Geräusch und der Fox klingt wie jedes andere Auto.

Auch die Straßenlage ist vollwertiger und erwachsener als gewöhnlich bei einem Auto wie diesem. Obwohl die Straßenlage sehr gut ist, wirkt der Fox nicht herausfordernd.

Volkswagen Fox

Das Schlussurteil

Angekommen beim König waren auch 100 Kilometer Reynaert-Route zurückgelegt. Auf der Autobahn, auf Nebenstraßen und im Stadtverkehr konnte der Fox sich beweisen. Der Endpunkt ist das fast 500 Jahre alte Rathaus. Dort musste der Fuchs im Märchen Rechenschaft ablegen, war aber so schlau, alle Taten als Heldentaten zu erklären.

Autofahrten schlecht für die Umwelt? Mit dem VW Fox sind 5,8 L / 100 Km einfach zu erreichen. Kleine Autos zu eng? Sogar hinten haben zwei Erwachsene genügend Platz.

Dem König wurde später bewusst, dass der Fuchs vergessen hatte, seine Nachteile zu nennen. Die Seitenwindempfindlichkeit und den hohen Preis der diversen Optionen hat der Fox bequemlichkeitshalber vergessen zu nennen. Schließlich wird der Fuchs deswegen als "frei" erklärt, und die Freiheit mit dem Fox ist eigentlich doch so schön!

Volkswagen Fox

Fazit

Die Idee, die "Reynaert der Fuchs"-Route zu fahren, ist entstanden, bevor man den VW Fox für die Testfahrt geholt hat. Aber die Analogie schien sehr schön zusammenzupassen. Im Vergleich mit anderen günstigen kleinen Autos ist der VW Fox immer noch schlauer und damit kann er manchen verführen. Das Äußere und die Verarbeitung sind ebenfalls besser ausgefallen. Der 3-Zylinder Motor ist raffiniert, flott und sparsam. Auch der Preis macht den Fox zu einem echten Wagen des Volkes (Volkswagen). Reynaert der Fuchs muss dem König Rechenschaft ablegen. Der VW Fox legt mit Vergnügen Rechenschaft bei dem Kunden ab, weil er jetzt der König ist.

Beurteilung

plusminus
  • Solide und erwachsen
  • Sehr geräumig, auch hinten
  • Ausgezeichneter 3-Zylinder Motor
  • Seitenwindempfindlich
  • Mittelkonsole drückt gegen Schienbein

Preise

  
Fox 1.2€ 9.386
Grundpreis€ 9.386
MarktsegmentA
Land van herkomstDuitsland
 
  
Produced since2005
Opvolger vanLupo
Geproduceerd t/m2011
Gefolgt vonUp!
  
Volkswagen Fox

Technische Daten

  
Kraftstoffbenzin
Max. Leistung55 PS @ 4750 tpm
Drehmoment106 Nm @ 3000 tpm
Höchst- geschwindigkeit148 Km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h17,5 sec.
 
  
Verbrauch6 l / 100 km
Testverbrauch5,9 l / 100 km
CO2-uitstoot145 gr / km
  
Volkswagen Fox

Zufriedenheitswert nach Einschätzung der Eigentümer

  
Fahreigenschaften7,2
Zuverlässigkeit7,2
Händler7,5
Gemiddeld★★★★☆
ForumIhre Meinung
  

Alternativen

 
Suzuki AltoSuzuki Alto
Ein Großer unter
★★★★★
Citroën C1Citroën C1
Einigkeit macht stark
★★★★☆
Toyota AygoToyota Aygo
Wir fahren nach Rom
★★★★☆
Daihatsu CuoreDaihatsu Cuore
Gute Nachrichten
★★★★☆